Myth: Kreuzzug ins Ungewisse – HD-Patch

Myth-Kreuzzug-ins-Ungewisse

Myth: Kreuzzug ins Ungewisse (eng. Myth: The Fallen Lords) läuft standardmäßig nur in der 640×480 (Software) Auflösung und unterstützt weder OpenGL noch Direct3D. Der einzige 3D-Modus der von Haus aus unterstützt wird ist Glide, der bekanntermaßen nur mit Voodoo Grafikkarten funktioniert. Es gibt aber auch sogenannte Glide-Emulatoren/Wrapper wie „nGlide“ oder „zeckensack“, welche die Glide-Befehle von 3dfx-Karten auf die anderen 3D-APIs wie Direct3D oder OpenGL abbilden und somit auch mit Modernen Grafikkarten nutzbar sind. Damit sind auch problemlos hohe Auflösungen (Beispiel: HD 1920×1080) in guter Qualität möglich.

Es gibt nun zwei Möglichkeiten in HD bzw. In hohen Auflösungen zu spielen.

 

Myth: Kreuzzug ins Ungewisse mit nGlide

1. nGlide + Myth Patch als fertiges Paket downloaden und in den Installations-Ordner entpacken
2. Die nglide_config Datei starten und die gewünschten Einstellungen speichern
3. Spiel starten und in den Optionen Glide auswählen

oder

1. nGlide downloaden und installieren
2. nGlide starten und gewünschte Einstellungen speichern
3. nGlide Patch Downloaden und installieren
4. Spiel starten und in den Optionen Glide auswählen

Fertig.

 

nGlide Einstellungen

Screen resolution: Die gewünschte Auflösung (Beispiel 1920×1080).
Aspect ratio: Das Seitenverhältnis (Beispiel 4:3, 16:9) Default ist zu empfehlen.
Refresh rate: Bildwiederholrate des Monitors (Hz) Default ist zu empfehlen.
Vertical synchronization: (Vsync) Verhindert Schlieren, in Einzelfällen kann zu Problemen kommen (langsame Reaktionszeit) Default ist zu empfehlen.
Gamma correction: Regelt die Helligkeit im Spiel.
3Dfx logo splash screen: Zeigt das 3Dfx logo im Spiel.

 

Myth: Kreuzzug ins Ungewisse mit OpenGL

Die zweite Möglichkeit besteht darin sich den Inoffiziellen Fan-Patch 1.5 (Windows) bzw. den Fan-Patch 1.5 für Mac zu installieren, der OpenGL Unterstützung mit sich bringt. Damit sind sehr hohe Auflösungen möglich, erreichen aber nicht immer die Qualität von Glide. (Hinweis: Die Auflösung ist abhängig von der gewählten Desktopauflösung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.